Über uns

Lambaswiss

Die Lambada Tanzschule Lambaswiss wurde von Dani 2018 gegründet. Seither bietet sie regelmässig Tanzkurse und Workshops an. Ihr Ziel ist es, Tänzer*innen in die Lambada -Tanztechniken sorgfältig einzuführen und sie für Lambada zu begeistern.

Dani

Dani wuchs im Zürcher Oberland auf. Nach der Berufsmatura studierte sie in Luzern Soziale Arbeit und ist seit mehreren Jahren als Kind – und Jugendarbeiterin tätig.

Bereits als Jugendliche entdeckte Dani ihre Leidenschaft fürs Tanzen. Den ersten Unterricht erhielt sie im Ballett. Später lernte sie Modern und Hip Hop. In einem späteren Zeitraum begann sie selbst Streetjazz zu Unterrichten. Zudem sammelte sie mit der Tanzgruppe SCP über 6 Jahre lang Show- und Bühnenerfahrung.

2014 besuchte Dani ihren ersten Zouk Kurs und war auf anhieb begeistert. Seither besucht sie regelmässig Weiterbildungen an internationalen Kongressen. Ausgebildet wurde sie von besten internationalen Lambada Lehrer*innen.

2018 entschied sie, ihre Tanzbegeisterung zum Beruf zu machen und gründete die Tanzschule Lambaswiss. Seither gibt sie fortlaufende Kurse in Lambada. Es ist ihr wichtig, ihre Freude am Tanzen weiterzugeben und sich tänzerisch laufend weiter zu entwickeln. Daher trainiert sie selber wöchentlich mehrere Stunden. Ihre Teilnehmer*innen profitieren von den Inputs dieser Trainings – und natürlich von ihrer langjährigen und vielseitigen Tanzerfahrung.